Sikhote Alin Meteorit

30,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage

  • ME-1513

Mittelgroßer Sikhote-Alin-Eisenmeteorit. Der Sikhote-Alin Meteorit fiel am 12. Februar 1947 am helllichten Tag und war wohl einer der spektakulärsten Meteoritenfällen, die von Menschen beobachtet werden konnten. Zeugen berichteten von einem Feuerball, der heller wie die Sonne war. Der Einschlag war noch in 200 km Entfernung zu hören. Der Meteorit brach beim Eintritt in die Atmosphäre in tausende von Einzelmeteoriten auseinander. Durch die enorme Reibungshitze begannen die Fragmente zu schmelzen. Dabei bildeten sich auf der Oberfläche Schmelzvertiefungen, den sog. Regmalglypten. Diese Regmaglypten, die auch von anderen Meteoriten bekannt sind, sind bei dem Sikhote-Alin-Meteoriten sehr ausgeprägt. Sikhote-Alin Meteoriten zählen weltweit zu den schönsten und charakterstärksten Meteoriten.
Die Abbildung zeigt zwei Beispiele für Sikhote-Alin-Merteoriten in Sammelkästchen. Der Preis bezieht sich auf ein Sammelkästchen mit einem Sikhote-Alin-Meteoriten.

Klassifikation: Grober Oktaedrit der Gruppe IIAB
Fundort: Russland, Primorskiy kray, Sikhote-Alin (46° 9' 36"N, 134° 39' 12"E)
Fundjahr: 12.2.1947 (der Meteoritenfall wurde beobachtet)
TKW: ca. 23 to (bisher aufgefundene Masse des Meteoriten)
Gewicht: ca. 5 - 10 Gramm
Meteoritengröße: ca. 8 - 12 mm
Zuletzt angesehen