Strahlenkalk aus dem Steinheimer Becken

Dieser Artikel ist bereits verkauft.
30,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel nicht mehr lieferbar.

  • IK-208

Die typischen fiederartigen Strukturen der Strahlenkalke entstanden beim Durchgang der Druckwelle des Meteoriteneinschlages durch das Gestein. Leider gibt es heute keine permanent zugängigen Fundstellen für dieses faszinierende Zeugnis eines großen Meteoriteneinschlages. Strahlenkalke werden nur noch ganz selten bei Bauarbeiten zufällig aufgeschlossen, bleiben dann aber meist unentdeckt.

Impaktit: Strahlenkalk, Shatter Cone
Fundort: Steinheim, Baden-Württemberg, Deutschland
Gesamtgröße: ca. 23 x 8 x 9 cm
Gewicht: ca. 1,1 kg
Lieferung inkl.: Lieferung mit Etikett
Zuletzt angesehen