Menilith-Opal

15,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • MI-680
In Spanien gibt es in der Umgebung von Agramon einen größeren Kieselgurabbau. Dort werden beim Abbau immer wieder Schichten mit oolithischen (kugelförmigen) Aggregate aus amorphe Kieselsäure gefunden. Man spricht hierbei von Menilit (Menilith) oder auch Knollenopal. Es handelt sich natürlich nicht um einen echten Schmuckopal, die Entstehung und der Chemismus ist allerdings der gleiche. Auf Grund der manchmal außergewöhnlichen Formen, die diese Knollenopale annehmen können, spricht der Laie auch von Comix-Steinen. Die Menilite sind wie auf den Abbildungen zu sehen ist, mit einem Heißkleber auf Sockeln aufgeklebt. Dieser lässt sich mit einem Heißluftfön wieder leicht entfernen.
Mineral: Menelith (Knollenopal)
Fundort: Agramon, Albacete, Spanien
Mineralklasse: Silikate
Kristallsystem: amorph
chem. Formel: SiO2 · n H2O
Gesamtgröße: ca. 4,0 x 2,0 x 2,0 cm
Lieferung inkl.: Lieferung mit Etikett
Zuletzt angesehen