Zähne vom größten Hai der Erdgeschichte: Megalodon

Zahn eines Carcharocles megalodonCarcharocles megalodon, oder einfach auch nur Megalodon genannt, war der größte Hai der je auf unserer Erde gelebt hat. Er konnte bis zu 14 Meter lang werden. Bei den größten Exemplaren hätte ein ausgewachsener Mensch aufrecht in seinem offenen Maul stehen können. Dementsprechend riesig waren die Zähne vom Megalodon. Die größten je gefundene Zähne haben eine Kantenlänge von über 17 cm. Zeitlich war Megalodon im Tertiär, genauer gesagt im Miozän und Pliozän, zu Hause. Seine Verbreitungsdauer reichte somit von 24,5 bis 2 Millionen Jahre.

Große Megalodonzähne sind unter Sammlern extrem beliebt. Nicht selten werden für perfekte und vor allem große Zähne jenseits der 17 cm Grenze Beträge bis zu mehreren zehntausend Euro bezahlt. Neben der Größe und der guten Überlieferung der für den Megalodon typische Zähnelung (Serration) spielt auch die Farbe der Zähne eine große Rolle. Auf dem amerikanischen Markt sind vor allem tiefschwarze Zähne gesucht ("Black Jack"). Das Bild zeigt einen Megalodonzahn der absoluten Spitzenklasse. Gefunden wurde der Zahn 2003 von Frank Jensch bei einem Tauchgang vor der Küste von Florida.

Rekonstruktion eines Carcharocles megalodonDie Wissenschaft ging bis vor kurzem aus, dass der Megalodon Hai (Carcharocles megalodon) der Vorfahre des heute lebenden Großen Weißen Hai war. Aufgrund von Neufunden in der Atacama-Wüste in Chile kam man aber zu einem ganz anderen Schluss. Der Megalodon war eine ganz eigenständige Linie im Stammbaum der Haie und starb ohne Nachfahren vor 2 Millionen Jahre aus. Der Weiße Hai und auch die heute lebenden Mako-Haie hatten dagegen einen gemeinsamen Vorfahren, der eher aus der Linie des Otodus-Hais stammt.

Aufgrund der neuen Erkenntnisse wurde 2005 durch Werner Kraus eine neue Rekonstruktion des Megalodon Hais erstellt. Dieses ca. 9 Meter lange Modell in einigen Details von den bisherigen Rekonstruktionen ab. Der Körper ist massiger und Kopf deutlichgedrungener. Zu bewundern ist dieses Modell im Naturhistorischen Museum in Linz / Österreich.

Die Lieferung der Zähne erfolgt immer zusammen mit:
- einem Etikett mit den wichtigsten Angaben zu dem Zahn
- bei den kleineren Megalodonzähne eine passendes Sammelkästchen
- bei den größeren Zähnen ein passender Schiebeständer, so wie auf den Fotos abgebildet

Carcharocles megalodon, oder einfach auch nur Megalodon genannt, war der größte Hai der je auf unserer Erde gelebt hat. Er konnte bis zu 14 Meter lang werden. Bei den größten Exemplaren hätte ein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zähne vom größten Hai der Erdgeschichte: Megalodon

Zahn eines Carcharocles megalodonCarcharocles megalodon, oder einfach auch nur Megalodon genannt, war der größte Hai der je auf unserer Erde gelebt hat. Er konnte bis zu 14 Meter lang werden. Bei den größten Exemplaren hätte ein ausgewachsener Mensch aufrecht in seinem offenen Maul stehen können. Dementsprechend riesig waren die Zähne vom Megalodon. Die größten je gefundene Zähne haben eine Kantenlänge von über 17 cm. Zeitlich war Megalodon im Tertiär, genauer gesagt im Miozän und Pliozän, zu Hause. Seine Verbreitungsdauer reichte somit von 24,5 bis 2 Millionen Jahre.

Große Megalodonzähne sind unter Sammlern extrem beliebt. Nicht selten werden für perfekte und vor allem große Zähne jenseits der 17 cm Grenze Beträge bis zu mehreren zehntausend Euro bezahlt. Neben der Größe und der guten Überlieferung der für den Megalodon typische Zähnelung (Serration) spielt auch die Farbe der Zähne eine große Rolle. Auf dem amerikanischen Markt sind vor allem tiefschwarze Zähne gesucht ("Black Jack"). Das Bild zeigt einen Megalodonzahn der absoluten Spitzenklasse. Gefunden wurde der Zahn 2003 von Frank Jensch bei einem Tauchgang vor der Küste von Florida.

Rekonstruktion eines Carcharocles megalodonDie Wissenschaft ging bis vor kurzem aus, dass der Megalodon Hai (Carcharocles megalodon) der Vorfahre des heute lebenden Großen Weißen Hai war. Aufgrund von Neufunden in der Atacama-Wüste in Chile kam man aber zu einem ganz anderen Schluss. Der Megalodon war eine ganz eigenständige Linie im Stammbaum der Haie und starb ohne Nachfahren vor 2 Millionen Jahre aus. Der Weiße Hai und auch die heute lebenden Mako-Haie hatten dagegen einen gemeinsamen Vorfahren, der eher aus der Linie des Otodus-Hais stammt.

Aufgrund der neuen Erkenntnisse wurde 2005 durch Werner Kraus eine neue Rekonstruktion des Megalodon Hais erstellt. Dieses ca. 9 Meter lange Modell in einigen Details von den bisherigen Rekonstruktionen ab. Der Körper ist massiger und Kopf deutlichgedrungener. Zu bewundern ist dieses Modell im Naturhistorischen Museum in Linz / Österreich.

Die Lieferung der Zähne erfolgt immer zusammen mit:
- einem Etikett mit den wichtigsten Angaben zu dem Zahn
- bei den kleineren Megalodonzähne eine passendes Sammelkästchen
- bei den größeren Zähnen ein passender Schiebeständer, so wie auf den Fotos abgebildet

großer Megalodon-Zahn Größe: 12,0 cm Artikel-Nr: hz7-1634
170,00 € *
Merken
großer Megalodon-Zahn Größe: 12,1 cm Artikel-Nr: hz7-1636
160,00 € *
Merken
großer Megalodon-Zahn Größe: 11,4 cm Artikel-Nr: hz7-1641
180,00 € *
Nicht mehr verfügbar.
Merken
großer Megalodon-Zahn Größe: 10,5 cm Artikel-Nr: hz7-1649
140,00 € *
Merken
Megalodon-Zahn Größe: 4 cm Artikel-Nr: HZ7-1578
20,00 € *
Merken
Megalodon-Zahn Größe: 7,1 cm Artikel-Nr: hz7-1656
35,00 € *
Nicht mehr verfügbar.
Merken
Megalodon-Zahn Größe: 6,4 cm Artikel-Nr: hz7-1658
35,00 € *
Merken
Megalodon-Zahn Größe: 6,8 cm Artikel-Nr: hz7-1659
45,00 € *
Merken
Megalodon-Zahn Größe: 4,8 cm Artikel-Nr: hz7-1665
18,00 € *
Merken
Megalodon-Zahn Größe: 4,8 cm Artikel-Nr: hz7-1667
18,00 € *
Merken
Zuletzt angesehen