Steineisenmeteoriten - Pallasite

Fukang Pallasit aus ChinaDie Steineisenmeteoriten, auch Pallasite genannt, sind mit einem Anteil von nur 5% an allen Meteoriten als eher selten einzustufen. Sie bestehen, wie schon der Name vermuten lässt, aus einer Mischung von Eisen-Nickel und Gestein im Verhältnis von ungefähr 2:1, wobei es sich bei dem Gestein zumeist um Olivine handelt. Olivine sind gelbgrüne bis flaschengrüne Silikate welche manchmal sogar durchscheinend sein können.

Von außen sind die Steineisenmeteorite eher unspektakulär. Schneidet man aber die Pallasite in dünne Scheiben offenbaren Sie ihre Schönheit. Die grünen Olivine kontrastieren dabei wunderbar mit der metallisch glänzenden Eisen-Nickel-Legierung. Wurden die Scheiben entsprechend dünn geschnitten können die Olivine sogar durchscheinend sein.

Die Steineisenmeteoriten, auch Pallasite genannt, sind mit einem Anteil von nur 5% an allen Meteoriten als eher selten einzustufen. Sie bestehen, wie schon der Name vermuten lässt, aus einer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Steineisenmeteoriten - Pallasite

Fukang Pallasit aus ChinaDie Steineisenmeteoriten, auch Pallasite genannt, sind mit einem Anteil von nur 5% an allen Meteoriten als eher selten einzustufen. Sie bestehen, wie schon der Name vermuten lässt, aus einer Mischung von Eisen-Nickel und Gestein im Verhältnis von ungefähr 2:1, wobei es sich bei dem Gestein zumeist um Olivine handelt. Olivine sind gelbgrüne bis flaschengrüne Silikate welche manchmal sogar durchscheinend sein können.

Von außen sind die Steineisenmeteorite eher unspektakulär. Schneidet man aber die Pallasite in dünne Scheiben offenbaren Sie ihre Schönheit. Die grünen Olivine kontrastieren dabei wunderbar mit der metallisch glänzenden Eisen-Nickel-Legierung. Wurden die Scheiben entsprechend dünn geschnitten können die Olivine sogar durchscheinend sein.

Zuletzt angesehen